Fenerbahce hat die Nachwuchstalente Berk Cetin und Amed Öncel von den U19-Mannschaften der beiden Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf ins Visier genommen. Während der türkische Traditionsverein für Cetin eine Million Euro Ablöse bietet, soll Öncel 500.000 Euro wert sein, berichtet die türkische Boulevardzeitung ‚Günes‘. Sowohl Cetin als auch Öncel stehen noch bis 2020 bei ihren jeweiligen Vereinen unter Vertrag.

Während Linksverteidiger Cetin zuletzt mit einer Zehenverletzung kürzertreten musste, war Rechtsverteidiger Öncel in den vergangenen sechs Partien der A-Junioren-Bundesliga West für die Fortuna am Ball. Cetin sowie Öncel bestritten bereits einige Spiele für die U-Nationalmannschaften der Türkei.