Norbert Meier steht beim 1. FC Kaiserslautern unmittelbar vor dem Aus. Laut dem ‚kicker‘ ist die Trennung nach der jüngsten 0:2-Heimpleite gegen Erzgebirge Aue „beschlossene Sache“. Bis Samstag werde der Zweitligist einen neuen Übungsleiter präsentieren.

Da sage ich jetzt erstmal gar nichts dazu. Wir müssen uns so kurz nach dem Spiel jetzt erstmal zusammensetzen, die Situation analysieren und dann schauen wir weiter“, kommentierte Sportchef Boris Notzen kurz nach der Partie den Stand der Dinge. Mit lediglich zwei Punkten aus den ersten sieben Spielen zieren die Pfälzer das Tabellenende.