Lionel Messi hat erneut betont, dass nicht jeder Verantwortliche des FC Barcelona alles für eine Rückkehr von Neymar gegeben hat. Im Interview mit dem argentinischen Radiosender ‚Radio Metro 95.1‘ erklärt der Superstar: „Eine Rückkehr von Neymar ist schwierig. Aufgrund der Art und Weise, wie er damals gegangen ist, wollen viele Mitglieder und Klubverantwortliche ihn nicht zurück. Sportlich würde er uns zwar guttun, aber der andere Teil ist auch verständlich.

Neymar hatte im Sommer versucht, Paris St. Germain in Richtung Barça zu verlassen. Der Transfer scheiterte schlussendlich. Schon im September hatte Messi daraufhin verlauten lassen, dass er nicht sicher sei, ob die Blaugrana wirklich mit vollem Engagement an der Verpflichtung des Brasilianers gearbeitet haben.