Da ein möglicher Deal von Ángel Correa auf Eis liegt, schwenkt der AC Mailand womöglich auf Mariano Díaz von Real Madrid um. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, könnte die gute Beziehung zwischen den beiden Vereinen einen Wechsel des Stürmers begünstigen.

Bei den Blancos sind die Dienste des 26-Jährigen nicht mehr gefragt. Durch den Abgang von Patrick Cutrone zu den Wolverhampton Wanderes ist man bei Milan hingegen weiterhin auf der Suche nach einem Stürmer. Der Correa-Transfer von Atlético Madrid ist allerdings an die Verpflichtung von Rodrigo geknüpft. Da dessen Abgang vom FC Valencia zu stocken scheint, verzichten die Rojiblancos zurzeit noch auf eine Freigabe für Correa.