Dejan Stankovic von Inter Mailand ist wenig beeindruckt von der Transferoffensive des Stadtrivalen AC Mailand. „Man kann Erfolg nicht mit ein oder zwei Einzelspielern kaufen. Die ganze Mannschaft und der Zusammenhalt bringen die Siege. Bei uns hat das Samuel Eto’o bewiesen, der für die Mannschaft sogar als Außenverteidiger gearbeitet hat“, sagte der 32-Jährige der serbischen Zeitung ‚Sportska Centrala‘.

Der AC Mailand hatte im Sommer vor allem mit den Verpflichtungen von Robinho und Zlatan Ibrahimovic für Aufsehen gesorgt. Mit der Bemerkung über Eto’o bezog sich Stankovic auf das Champions League-Halbfinale gegen den FC Barcelona, als der Kameruner im Rückspiel auf der Außenbahn nahezu auf Höhe der Abwehr agierte. (RK)



Verwandte Themen:

- WM-Spieler des Tages: Dejan Stankovic - 14.06.2010