Der ehemalige Weltklasse-Fußballer Rivaldo hat angekündigt, seine Karriere fortsetzen zu wollen. „Das ist nicht mein Abschied vom Fußball. Ich habe noch eine Menge Holz zu verbrennen“, gibt der 39-jährige Mittelfeldspieler via Twitter bekannt. Ende 2012 wolle er schließlich einen Schlussstrich ziehen. Am gestrigen Mittwoch verkündete der ehemalige brasilianische Nationalspieler, dass er am kommenden Samstag das letzte Mal mit dem FC São Paulo trainieren wird.

Sein Karrierehoch erlebte der Brasilianer zwischen 1997 und 2002 beim FC Barcelona. Für die Katalanen erzielte er in 99 Pflichtspielen 53 Tore und wurde 1999 zum Weltfußballer des Jahres gewählt. Vier Jahre später wechselte er zum AC Mailand, konnte an seine starken Jahre jedoch nicht anknüpfen. Nach einem Gastspiel in Griechenland und Usbekistan zog es ihn im letzten Jahr in seine Heimat zurück.