Die AS Monaco sieht sich nach dem schwachen Saisonstart gezwungen, noch einmal auf dem Transfermarkt nachzulegen. Wie der spanische TV-Sender ‚La Sexta‘ vermeldet, zeigen die Monegassen Interesse an Mariano Díaz von Real Madrid. Ein Wechsel sei greifbar.

Der Angreifer darf die Königlichen in diesem Sommer verlassen. Auch der AC Mailand soll den 26-Jährigen auf dem Zettel haben. Monaco hat die ersten beiden Spiele der Ligue 1 jeweils mit 0:3 verloren.