Steht der AS Monaco ein Trainerwechsel ins Haus? Laut ‚Sport Mediaset‘ beschäftigt man sich im Fürstentum mit der Verpflichtung von Luciano Spalletti. Wie schon im Vorjahr ging der Saisonstart unter Leonardo Jardim nämlich gründlich in die Hose (zwei Punkte).

Schon damals musste der Portugiese seinen Posten räumen, kehrte aber schon im Januar zurück und führte die ASM zum Klassenerhalt. Spalletti war bis zum Sommer für Inter Mailand verantwortlich. Dort steht er formal auch noch bis 2021 unter Vertrag und streicht jährlich 4,5 Millionen Euro ein.