Emre Mor könnte in die Premier League weiterziehen. Wie die englische ‚Sun‘ berichtet, sind die drei Premier League-Aufsteiger Norwich City, Aston Villa und Sheffield United an einer Verpflichtung des einstigen BVB-Talents interessiert.

Erst fiel Mor bei Borussia Dortmund durch, wechselte dann für 13 Millionen Euro zu Celta Vigo. Auch dort brachte der 21-Jährige kein Bein auf den Boden und kann den Klub schon wieder verlassen. Zuletzt wurde er zudem bei Ligue 1-Vertreter Stade Rennes gehandelt.