Youssoufa Moukoko hat auf das Interesse von Bundestrainer Joachim Löw reagiert, der sich bereits nach dem BVB-Juwel erkundigt hatte. Der 14-Jährige äußert sich auf seinem Instagram-Account über den Umstand, auf dem Nationalmannschafts-Radar aufzutauchen. „Ja,es ist natürlich sehr schön so etwas zu hören und macht mich sehr stolz, aber es ist noch ein langer Weg. Alles ist möglich“, schreibt der Nachwuchsstürmer.

Moukoko spielt sich mit überragenden Leistungen in der U19-Bundesliga in den Vordergrund. In dieser Saison hat der 14-Jährige bereits nach sieben Spielen 15 Treffer auf dem Konto. Sein bislang letztes Spielim DFB-Dress absolvierte er vor zwei Jahren. Seitdem wird der Youngster zum eigenen Schutz nicht mehr nominiert