José Mourinho hat den Kameruner Nicolas N’Koulou ins Visier genommen. Nach Informationen der spanischen Zeitung ‚Marca‘ ist der Trainer von Real Madrid an der Verpflichtung des Innenverteidigers von Olympique Marseille interessiert. Der Vertrag des 22-Jährigen läuft allerdings noch bis 2015.

Mit Marseille steht der 32-malige Nationalspieler derzeit auf Tabellenplatz zwei. Es ist nicht zu erwarten, dass Olympique N’Koulou ohne Weiteres ziehen lässt. In allen Partien der Ligue 1 stand der Abwehrspieler über die gesamte Spieldauer auf dem Feld.



Verwandte Themen:

- Real: Ronaldos Faulheit verhinderte Agüero-Transfer - 19.10.2012