Die zehnjährige Dominanz von Zlatan Ibrahimovic ist beendet. Wie das schwedische ‚Aftonbladet‘ verkündet, wurde in diesem Jahr Andreas Granqvist von FK Krasnodar als Schwedens Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Der Guldbollen wird jährlich von der Tageszeitung sowie dem schwedischen Fußballverband verliehen.

Der 36-jährige Ibrahimovic wurde seit 2005 insgesamt elfmal mit dem Landespreis geehrt. Lediglich 2006 musste der Mittelstürmer von Manchester United Freddie Ljungberg den Vortritt lassen. Ibrahimovic riss sich im April das Kreuzband und feierte erst am vergangenen Wochenende gegen Newcastle United sein Comeback (4:1).