Huub Stevens schließt das Ende seiner Trainerlaufbahn nach der Entlassung beim FC Schalke 04 nicht aus. „Es kann sein, dass es das gewesen ist. Sollte ich nochmal als Trainer anfangen, muss es schon etwas Besonderes sein“, erklärt der Niederländer gegenüber ‚Voetbal International‘.

Wenn man sieht, unter welchen Umständen ich auf Schalke seit September letzten Jahres gearbeitet habe, bin ich davon ausgegangen, dass ich die Saison zu Ende führen kann“, zeigt sich der 59-Jährige angesichts seiner Entlassung entäuscht.



Verwandte Themen:

- Hoffnung für Schalke: Huntelaar will verlängern - 19.12.2012