Eintracht Frankfurt hat offenbar einen weiteren Kandidaten bei der Trainersuche ins Visier genommen. Nach Informationen der ‚Frankfurter Rundschau‘ ist Roger Schmidt ein Thema bei den Hessen, die nach einem Ersatz für Niko Kovac (Bayern München) fahnden. Schmidt steht aktuell noch bis 2019 beim Chinese Super League-Vertreter Beijing Guoan unter Vertrag. Der 51-jährige Ex-Trainer von Bayer Leverkusen hatte im vergangenen Sommer bei den Asiaten angeheuert.

Kürzlich wurden bereits die vereinslosen Markus Weinzierl (zuletzt Schalke 04), Slaven Bilic (zuletzt West Ham), Jens Keller (zuletzt Union Berlin) und Hannes Wolf (zuletzt VfB Stuttgart) sowie David Wagner (Huddersfield Town), Marco Rose (RB Salzburg) und André Breitenreiter (Hannover 96) mit Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht.