Nachdem Dynamo Dresden erst am gestrigen Dienstag Alexander Jeremejeff verpflichtet hat, steht man offenbar vor dem nächsten Transfer eines Stürmers. Nach Angaben der slowenischen Zeitung ‚Lokalne Ajdovscina‘ befindet sich Luka Stor bereits auf dem Weg nach Deutschland. Der 21-jährige Angreifer spielt derzeit für NK Aluminij. Im Dresdner Kader sind allerdings bereits fünf Mittelstürmer gelistet.

In der höchsten Spielklasse Sloweniens erzielte Stor vier Tore in fünf Spielen. Sein Klub liegt auf Platz 2. Dynamo hingegen verlor seine ersten beiden Partien und ist damit Letzter der Tabelle. Der jüngste Neuzugang Jeremejeff kostete dem Vernehmen nach eine Million Euro. Sollte der slowenische Stürmer Stor tatsächlich kommen, könnten Moussa Koné oder Lucas Röser den Verein wohl noch verlassen.