José Mourinho soll in Kalidou Koulibaly den nächsten Kandidaten für die Abwehr von Manchester United ausgemacht haben. Wie die ‚Times‘ berichtet, würde der exzentrische Coach den Abwehrchef des SSC Neapel gerne schon im Winter verpflichten, so akut sei der Handlungsbedarf in der United-Defensive nach 16 Gegentoren in neun Ligaspielen.

Ein Koulibaly-Transfer wäre ein fettes Ausrufezeichen, schließlich gilt der Senegalese inzwischen als einer der besten Serie-A-Verteidiger. In der laufenden Saison versäumte er bislang keine einzige Spielminute und ist, wie in den vergangenen Jahren, eine der Säulen des Napoli-Kaders. Das Problem: Die Italiener werden einen solch zentralen Spieler kaum inmitten einer Saison ziehen lassen.