Julian Nagelsmann hat mit Humor auf Gerüchte reagiert, die Stürmer Sandro Wagner mit dem FC Bayern München in Verbindung bringen. „Bayern ist bei Sandro eine Herzensangelegenheit. Ich weiß aber auch, wie der Sandro tickt. So ganz gerne sitzt er unter so einer Plexischeibe nicht“, zitiert die ‚Bild‘ den Trainer der TSG Hoffenheim.

Nagelsmann rät seinem Schützling von einem Wechsel ab: „Das muss er selber entscheiden. Aber ich an seiner Stelle würde das nicht machen. Ich glaube auch nicht, dass er da unfassbar glücklich werden würde, wenn er immer neben dem Carlo sitzt.“ Die Bayern sind derzeit auf der Suche nach einem Ersatzmann für Robert Lewandowski. Wagners Vertrag läuft noch bis 2019. Der gebürtige Münchner spielte in der Jugend des Rekordmeisters.