Radja Nainggolan hat eindeutig Stellung zu den Gerüchten um seinen Wechsel genommen. Gegenüber ‚Gazetta dello Sport‘ sagt er: „Ich werde in Rom bleiben“. Damit erteilt der 28-Jährige dem FC Chelsea eine klare Absage.

Der torgefährliche Mittelfeldstratege steht schon seit 2014 in der italienischen Hauptstadt unter Vertrag, wurde aber in seiner ersten Saison an Caligari Calcio ausgeliehen. Bei der EM erspielte sich der 28-Jährige einen Stammplatz im belgischen Team, konnte das Aus im Viertelfinale aber trotz seines zwischenzeitlichen Führungstreffers nicht verhindern. Bis 2020 ist Nainggolan noch an die ‚Roma‘ gebunden.