Geht es nach Abwehrchef Naldo, bleibt Max Meyer auf über den Sommer hinaus ein Königsblauer. „Ich hoffe, dass Max bei uns bleibt und seinen Vertrag verlängert“, so der Brasilianer nach dem 2:0-Sieg von Schalke 04 gegen Mainz 05, „ich hätte gerne, dass er hierbleiben kann und bei uns noch ein paar Jahre spielt.“

Meyers Vertrag läuft im Sommer aus. Vor einigen Wochen noch hatte das 22-jährige Eigengewächs verlauten lassen, den Revierklub verlassen zu wollen. Inzwischen aber ist der Spielmacher in neuer Rolle zurück in der Startelf von Trainer Domenico Tedesco, als Ballverteiler vor der Abwehr. Zweimal lief Meyer zuletzt dort auf, zweimal gewann Schalke. Auch deshalb fühle er sich „so wohl wie lange nicht mehr“, wie Meyer selbst sagt.