Im Poker um Nicolas Pépé geht die SSC Neapel leer aus, den Ivorer zieht es bekanntermaßen zum FC Arsenal. Alternativ werfen die Italiener laut ‚Daily Mail‘ ein Auge auf Wilfried Zaha. Napoli sei bereit, 65 Millionen Euro für den 26-jährigen Angreifer zu zahlen.

Zaha will Crystal Palace in diesem Sommer verlassen, Interesse wurde zuletzt auch dem FC Everton nachgesagt. Die Eagles fordern angeblich stattliche 90 Millionen Euro.