Bei Aleix Vidal vom FC Barcelona klopfen neue Bewerber an. Einem Bericht der ‚Mundo Deportivo‘ zufolge strecken Lokomotiv Moskau und Inter Mailand ihre Fühler nach dem Rechtsverteidiger aus. Der FC Sevilla soll bereit sein, sechs Millionen Euro an Ablöse zu überweisen.

Weil Barça aber zehn Millionen Euro vorschweben, ist ein Transfer bislang nicht über die Bühne gegangen. In den Plänen von Ernesto Valverde spielt Vidal keine große Rolle mehr.