Der FC Chelsea zeigt offenbar Interesse an Wilfried Zaha von Ligakonkurrent Crystal Palace. Laut ‚Daily Mirror‘ laufen bei den Blues Sondierungsgespräche über einen möglichen Vorstoß bei dem 25-Jährigen, der sich trotz der durchwachsenen Saison von Palace in starker Form präsentiert.

Vier Treffer hat Zaha in zwölf Ligaspielen der laufenden Spielzeit erzielt. Der ehemalige englische Jugendnationalspieler, der mittlerweile für die Elfenbeinküste aufläuft, ist noch bis 2022 vertraglich gebunden. Entsprechend tief müsste Chelsea im Falle eines Wintertransfers in die Tasche greifen.