Juventus Turin hat sich beim FC Arsenal einen Korb abgeholt. Nach Informationen der ‚Sun‘ bot der italienische Meister rund 4,5 Millionen Euro für Torhüter Wojciech Szczesny, die Gunners lehnten aber ab. Ein Jahr vor Ablauf des Vertrags verlangt Arsenal dem Bericht zufolge 15 Millionen Euro für den Polen.

In der abgelaufenen Saison spielte der 27-jährige Pole auf Leihbasis bei der AS Rom und hinterließ in der Serie A einen blendenden Eindruck. Bei Juventus könnte Szczesny nach und nach das Erbe von Gianluigi Buffon antreten.