Hatem Ben Arfa könnte bald sein Comeback in Frankreich geben. Wie Vereinspräsident Vincent Volpe gegenüber ‚MaLigue2.fr‘ bestätigt, bemüht sich der Le Havre AC um eine Verpflichtung des französischen Ex-Nationalspielers. „Es ist nicht ausgeschlossen, dass er sich entscheidet, bei uns zu spielen“, so der Klubfunktionär.

Der Haken: Noch fehlt ein spanischer Verein in Ben Arfas Vita; er soll es daher vorziehen, künftig dort die Schuhe zu schnüren. Der 32-Jährige ist seit Sommer vereinslos. Seine bislang letzte Station ist Stade Rennes, wo er sich allerdings nicht für ein längeres Engagement empfehlen konnte.