Die AS Monaco will die bislang äußerst enttäuschend verlaufende Saison durch die Verpflichtung eines neuen defensiven Mittelfeldspielers im Winter aufhübschen. Wie ‚Le 10 Sport‘ berichtet, schauen sich die Monegassen zu diesem Zweck das Sechser-Duo Djibril Sow und Sékou Sanogo von den Young Boys Bern an.

Demnach saßen beim Champions League-Spiel der Schweizer gegen den FC Valencia (1:1) Scouts der Association Sportive auf der Tribüne, um sich ein Bild von beiden Spielern zu machen. Der Ex-Gladbacher Djibril Sow wäre mit seinen 21 Jahren die perspektivische, der 29-jährige Young Boys-Kapitän Sanogo die erfahrene Variante. Das Duo dominiert mit dem Hauptstadtklub die Schweizer Liga nach Belieben.