Juventus Turin arbeitet offenbar an einer Vertragsverlängerung mit Sami Khedira. ‚Calciomercato.com‘ berichtet, dass die Alte Dame Gespräche mit dem deutschen Nationalspieler aufgenommen hat. Eine Einigung ist laut dem Onlineportal wahrscheinlich. Khediras aktuelles Arbeitspapier ist noch bis 2019 datiert.

2015 war er von Real Madrid in die Alpenstadt gewechselt. Seitdem gewann er mit der Alten Dame dreimal in Folge das Double aus Meisterschaft und Pokal. 2017 verlor Juve mit dem heute 31-Jährigen in der Startelf das Champions League-Finale gegen Real Madrid mit 1:4.