Atlético Madrid setzt alle Hebel in Bewegung, um sich die Dienste von João Félix zu sichern. Wie die ‚as‘ berichtet, bieten die Colchoneros dem 19-jährigen Angreifer ein Gehalt von sechs Millionen Euro netto pro Saison. In ähnlichen Dimensionen bewegt sich auch die jüngste Offerte von Manchester City.

Félix steht noch bis 2023 bei Benfica Lissabon unter Vertrag, kann den Verein aber für festgeschriebene 120 Millionen Euro verlassen. Der portugiesische Meister hat frühzeitig klargemacht, dass man das Ausnahmetalent nur ziehen lässt, wenn die Ausstiegsklausel aktiviert wird.