Florian Neuhaus hat deutlich gemacht, dass ein Wechsel in diesem Sommer für ihn nie ein Thema war. Das Interesse des AC Mailand und insbesondere von Paulo Maldini habe er nur in den Medien wahrgenommen, versichert der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach auf Nachfrage der ‚Rheinischen Post‘:

Dass er mich gelobt hat, habe ich mitbekommen, aber auch nur aus der Presse. Das ist aber aktuell gar kein Thema für mich. Ich bin bei Borussia Mönchengladbach und freue mich auf die neue Saison. Wir haben hier einen ganz neuen, vielversprechenden Ansatz. Aber es ist natürlich schön, wenn jemand wie Paolo Maldini was Positives über mich sagt.“ Jeder wisse, „dass Borussia für mich an oberster Stelle steht, ich fühle mich hier total wohl.“ Über seinen 2021 auslaufenden Vertrag mache er sich momentan aber keine Gedanken. Neuhaus wolle „ein kompletterer Spieler werden. Deswegen ist die Vertragssituation gar nicht in meinem Kopf.“