Pierre Littbarski ist von Ja-Cheol Koo begeistert. „Dieser Junge hat ein Riesenpotenzial. Ich darf es gar nicht so laut sagen, aber: Wir haben ein Juwel geholt“, erklärt der Trainer des VfL Wolfsburg im Gespräch mit dem ‚kicker‘.

Der Südkoreaner kam im Winter von Jeju United. Der 21-Jährige kostete die ‚Wölfe‘ zwei Millionen Euro Ablöse. Er ist bis 2014 an die Niedersachsen gebunden.



Verwandte Themen:

- VfL Wolfsburg dank VW ohne Sorge vor Abstieg - 17.02.2011