Die Wolverhampton Wanderers haben Mittelfeldspieler Rúben Neves offenbar mit einem stolzen Preisschild versehen. Laut einem Bericht der ‚Times‘ fordert der Premier League-Aufsteiger nicht weniger als umgerechnet rund 122 Millionen Euro für den 21-jährigen Portugiesen.

Neves hat unter anderem das Interesse von Manchester City geweckt. Seit Monaten spielt der Youngster unter Trainer Nuno Espírito Santo groß auf. 2017 hatte er den ungewöhnlichen Schritt vom FC Porto in die zweite englische Liga gewagt. Bislang hat sich diese Maßnahme für den fünffachen Nationalspieler voll ausgezahlt.