Der Wechsel von Valentino Lazaro zu Newcastle United steht kurz bevor. Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, befindet sich der Flügelspieler von Inter Mailand derzeit im Medizincheck bei den Magpies. Im Anschluss wird der 23-Jährige einen Leihvertrag bis zum Ende der Saison unterschreiben. Newcastle besitzt zudem laut italienischen Medienberichten eine Kaufoption über 23,5 Millionen Euro.

Lazaro war erst im Sommer von Hertha BSC zu den Nerazzurri gewechselt, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Auch RB Leipzig hatte sich um den Österreicher bemüht, kassiert aber einen Korb. Im Vergleich zu den Sachsen kann Newcastle mit regelmäßiger Spielzeit locken. Die braucht Lazaro im Hinblick auf die Europameisterschaft.