Neymar kann sich vorstellen eines Tages, in England gegen den Ball zu treten. In einem YouTube-Interview mit Manchester City-Profi Benjamin Mendy antwortet der Brasilianer auf die entsprechende Frage: „Die Premier League ist ein großer Wettbewerb, einer der größten der Welt. Wir wissen nicht, was in der Zukunft sein wird, aber ich denke, alle großen Spieler sollten einmal in der Premier League spielen.“

In seiner Karriere lief Neymar bislang in Brasilien (FC Santos), Spanien (FC Barcelona) und Frankreich (Paris St. Germain) auf. Bis 2022 steht der 26-Jährige in der französischen Hauptstadt noch unter Vertrag. Gerüchte, Neymar könnte PSG in naher Zukunft wieder verlassen, wollen aber nicht abreißen.