Neymar darf bei Paris St. Germain entgegen anderslautender Berichte mit der Mannschaft trainieren. „Das ist falsch, wir haben ihn nicht aus dem Mannschaftstraining entfernt“, erklärt PSG-Sportdirektor Leonardo gegenüber ‚RMC‘. Dass Neymar derzeit nicht im Mannschaftstraining ist, liegt an der Verletzung des Brasilianers: „Er folgt seinem persönlichen Rehabilitationsprogramm.“

Über den aktuellen Transferpoker um Neymar sagt Leonardo: „Neymar hat Fehler gemacht. Ich habe ihn vorher nicht gekannt. Im Laufe der Zeit habe ich ihn dann kennengelernt. Und ehrlich gesagt denke ich, dass er ein guter Junge mit einem sehr guten Hintergrund ist. Wie Sie wissen, gibt es Diskussionen über seine Zukunft, aber es gibt noch nichts Fortgeschrittenes.