West Ham United streckt offenbar die Fühler nach Edin Dzeko aus. ‚Calciomercato.com‘ berichtet, dass der Premier League-Klub rund um Trainer Manuel Pellegrini über einen Vorstoß im Winter nachdenkt. Die Hammers seien bereit, 25 Millionen Euro für den Stürmer zu investieren.

Dzeko soll sich aber eine einjährige Verlängerung seines 2020 auslaufenden Vertrags bei der AS Rom vorstellen können. Das Jahresgehalt von 4,5 Millionen Euro würde demnach auf vier Millionen pro Saison sinken. Interesse am 32-jährigen Bosnier zeigen auch der FC Southampton, Cardiff City und Crystal Palace, berichtete kürzlich der ‚Daily Mirror‘.