> > Weitere Finanzspritze für PSG: 200 Millionen jährlich aus Katar

Weitere Finanzspritze für PSG: 200 Millionen jährlich aus Katar

Veröffentlicht am:

Von:

  • A+
  • A-

Paris St. Germain steht vor dem Abschluss eines lukrativen Geschäfts. Nach Informationen von ‚Le Parisien‘ wird der Tabellenführer der Ligue 1 in Kürze eine Kooperation mit der ‚Qatar Tourism Authority‘ (QTA) eingehen, die dem Klub erhebliche Einnahmen verspricht. Demzufolge plant die Gesellschaft, bis 2016 einen anwachsenden Betrag zu investieren. Ausgehend von 150 Millionen Euro soll die jährliche Finanzspritze zum Ende der Laufzeit auf 200 Millionen anwachsen.

Dem Bericht zufolge plant PSG das Geld ein, um die Gehaltskosten in den kommenden Jahren zu finanzieren. Der Verein geht davon aus, dass die Zahlungen an Spieler und Trainer in den kommenden Jahren ebenfalls auf bis zu 200 Millionen anwachsen werden.



Verwandte Themen:

- PSG: Ehemaliger Superstar verkündet Abschied - 19.12.2012

Klub-Profil
Paris St. GermainParis St. GermainFRA
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 23.12.2014, 06.06 Uhr und Sie lesen die Seite:Weitere Finanzspritze für PSG: 200 Millionen jährlich aus Katar