Nürnberg: Abräumer drängt auf Wechsel

Nürnberg: Abräumer drängt auf Wechsel

22.12.2012 - 10:37

Mittelfeldspieler Almog Cohen will sich mit seiner Rolle als Einwechselspieler nicht anfreunden. „Ich bin hier mit meiner Situation nicht zufrieden und hoffe darauf, dass sich in der Winterpause für mich etwas Gutes ergibt. Entweder hier oder woanders“, klagt der 24-Jährige gegenüber der ‚Bild‘.

Bei Club-Manager Martin Bader stößt der Israeli allerdings auf taube Ohren: „Sein Berater war bereits bei mir. Ich habe ihm gesagt, dass wir in keinster Weise einem Wechsel in der Winterpause zustimmen. Er ist ein wichtiger Kader-Spieler, wir sind froh, dass wir ihn haben.“ In der laufenden Saison durfte Cohen lediglich in zwei Spielen von Beginn an ran.



Verwandte Themen:

- Nürnberg: Verteidiger darf gehen - 19.12.2012

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren