Der 1. FC Nürnberg hat offenbar beste Chancen auf die Verpflichtung von Innenverteidiger Lars Lukas Mai. Wie der ‚kicker‘ berichtet, wollen die Franken das 19-jährige Talent vom FC Bayern München entweder ausleihen oder sogar fest unter Vertrag nehmen. In diesem Fall dürfte der Rekordmeister allerdings auf eine Rückkaufoption pochen.

Nach diesem Sommer will Mai den Schritt zum vollwertigen Profi schaffen. Bei den Bayern ist das wohl ein Ding der Unmöglichkeit – insbesondere weil mit Benjamin Pavard und Lucas Hernández gerade erst für 115 Millionen Euro zwei neue Innenverteidiger eingekauft wurden. In der abgelaufenen Saison stand Mai immerhin neunmal im Spieltagskader. Praxis erhielt er aber nur in der A-Jugend und der U23.