Matheus Pereira vom 1. FC Nürnberg will zu einem späteren Zeitpunkt über seine Zukunft befinden. Laut einem Bericht der portugiesischen Sportzeitung ‚Record‘ hat sich der Außenstürmer den Dezember auserkoren, um eine Entscheidung zu fällen.

Pereira ist bis Saisonende von Sporting Lissabon ausgeliehen. Seine Leihzeit beim Club hatte sich der 22-jährige Brasilianer allerdings ganz anders vorgestellt. Bislang stehen lediglich zwei Startelf-Einsätze zu Buche. Zuletzt war er unter Trainer Michael Köllner weitestgehend außen vor.