Der KRC Genk darf wohl schon bald ein neues Talent in seinen Reihen begrüßen. Nach FT-Infos hat der belgische Erstligist gute Chancen auf die Verpflichtung von Benjamin Nygren. Genk ist sich mit IFK Göteborg einig, was die Ablösemodalitäten anbelangt. Der Wechsel könnte zeitnah abgeschlossen werden.

Der 17-jährige Nygren ist schwedischer Junioren-Nationalspieler und steht bei zahlreichen Topklubs auf dem Zettel. Belgischen Medienberichten zufolge haben auch der FC Bayern, Manchester City, Paris St. Germain, Inter Mailand und Ajax Amsterdam beim Offensivspieler angeklopft.