Nachdem bereits Manchester United von einer grundsätzlichen Einigung gesprochen hat, zieht nun Ajax Amsterdam nach. Wie der niederländische Rekordmeister bestätigt, wechselt Daley Blind von den Red Devils in die Grachtenstadt. Er unterschreibt bis 2022. Nach offiziellen Klubangaben wird eine Ablöse von 16 Millionen Euro fällig, die erfolgsabhängig auf ein Maximum von 20,5 Millionen steigen kann.

Blind stammt aus der eigenen Jugend von Ajax und war bereits 1998 zu dem Klub gewechselt. 2014 zog es ihn dann zu Manchester United, wo er es jedoch nie zum unumstrittenen Stammspieler schaffte. In Amsterdam wird der Defensivallrounder nun wieder zu den Schlüsselspielern zählen.