Massimiliano Allegri hat seinen Vertrag bei Juventus Turin um ein Jahr verlängert. Wie der italienische Rekordmeister auf seiner Internetpräsenz bekanntgibt, läuft das neue Arbeitspapier nun bis 2018.

Allegri hatte die ‚Alte Dame‘ im Sommer 2014 von Antonio Conte übernommen. Seitdem gewann er zweimal den ‚Scudetto‘, einmal die Coppa Italia und führte das Team ins Champions League Finale von Berlin, das man jedoch mit 1:3 gegen den FC Barcelona verlor.