Der FC Arsenal hat die Verträge von Chuba Akpom und Francis Coquelin verlängert. Dies bestätigte Trainer Arsène Wenger am heutigen Freitag auf einer Pressekonferenz. Wenig erfreut wird man vor allem bei Borussia Dortmund sein, denn der 19-jährige Angreifer Akpom stand weit oben auf dem Einkaufszettel des BVB.

In der Premier League kam der Youngster in der laufenden Saison zweimal zum Einsatz. Teamkollege Coquelin, der in der Saison 2013/14 auf Leihbasis für den SC Freiburg kickte, war zuletzt in der Premier League gesetzt.