Der VfL Bochum und Co-Trainer Joseph Laumann gehen getrennte Wege. Das verkündet der Zweitligist offiziell. „Wir haben uns mit Joe Laumann zusammengesetzt und uns gemeinsam darauf verständigt, den Kontrakt in beiderseitigem Einvernehmen aufzulösen. Ich möchte Joe für seinen Einsatz in den zurückliegenden Monaten danken und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute“, erläutert Sportchef Christian Hochstätter.

Laumann arbeitete seit Saisonbeginn als Assistent von Ismail Atalan, der am vergangenen Montag vom VfL vor die Tür gesetzt wurde. Nachfolger Laumanns wird der bisherige U19-Coach Vincent Wagner.