Erzgebirge Aue überrascht am heutigen Montagmittag mit einer Personalmeldung. Wie der Zweitligist mitteilt, werden Cheftrainer Daniel Meyer und Co-Trainer André Meyer „vorerst“ beurlaubt. Dies sei das Resultat eines „vertraulichen und persönlichen Gesprächs“ zwischen dem Vorstand und dem Trainer-Duo gewesen.

Es ist anzunehmen, dass private Gründe die Ursache der Beurlaubung sind. Schon Anfang August hatte Cheftrainer Meyer pausiert. Sportlich stehen die Veilchen mit sechs Punkten aus drei Zweitligapartien gut da.