Demba Ba schließt sich dem türkischen Erstligisten Basaksehir an. Das bestätigt der derzeitige Tabellenführer offiziell. Zu Vertrags- und Ablösemodalitäten ist zur Stunde noch nichts bekannt. Zuletzt war Ba für Shanghai Shenhua in China aktiv.

Bundesliga-Fans kennen den Senegalesen aus seiner Zeit bei der TSG Hoffenheim, für die er zwischen 2007 und 2011 aktiv war. Es folgten unter anderem Stationen bei West Ham United, Newcastle United, dem FC Chelsea und Besiktas.