Timothy Chandler bleibt Eintracht Frankfurt erhalten. Wie der Bundesligist mitteilt, hat der Außenverteidiger sein auslaufendes Arbeitspapier um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Das 29-jährige Eigengewächs spielt seit 2001 für die SGE – unterbrochen nur von einem Gastspiel beim 1. FC Nürnberg (2010 bis 2014). International lief Chandler bislang 29 Mal für die Vereinten Staaten auf.

Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner freut sich: „Timmy nimmt mit seiner dynamischen und variablen Spielweise nicht nur auf dem Platz eine wichtige Rolle ein, sondern ist als Meinungsbildner und Identifikationsfigur auch für das Umfeld von großer Bedeutung. Wir freuen uns, dass er seine Verletzungsprobleme überwunden hat und wünschen ihm für die nächsten Jahre weiter viel Gesundheit und Erfolg.“