David Unsworth trägt vorerst die Verantwortung für das Profiteam des FC Everton. Der bisherige U21-Coach wird die Geschicke im Goodison Park interimsweise leiten, teilen die Toffees mit. Bereits am morgigen Mittwoch wird der 44-jährige Engländer beim EFL Cup-Match gegen den FC Chelsea auf der Bank sitzen.

Der bisherige Cheftrainer Ronald Koeman musste gestern seine Sache packen. Als potenzielle Nachfolger werden in der englischen Presselandschaft mehrere Namen gehandelt, darunter auch der derzeit vereinslose Thomas Tuchel. Everton steht in der Premier League trotz Transferausgaben in Höhe von 158 Millionen Euro auf dem 18. Platz.