Ex-Schalke-Trainer Fred Rutten wird ab Sommer neuer Trainer bei Feyenoord Rotterdam. Das teilt der Klub aus der niederländischen Hafenstadt offiziell auf seiner Homepage mit. Der 51-Jährige wird das Amt von Ronald Koeman übernehmen, der Anfang Februar bekanntgab, dass er Feyenoord am Saisonende verlassen wird.

Wie Sie wissen, wollten wir nach Koeman einen weiteren erfahrenen niederländischen Trainer für das Team. Fred Rutten ist ein Trainer-Meister, der die Fähigkeit unter Beweis gestellt hat, Spieler besser zu machen und seine Mannschaften spielen häufig attraktiven und guten Fußball“, zeigt sich Martin van Geel, sportlicher Leiter in Rotterdam, sehr zufrieden mit dem neuen Coach. Rutten ist seit Ende vergangener Saison arbeitslos. Zuvor trainierte er Vitesse Arnheim, die PSV Eindhoven, Schalke 04 und Twente Enschede. Ab Sommer heißt es dann De Kuip.



Verwandte Themen:

- Amtlich: Schalker Jahrhunderttrainer in Griechenland entlassen - 03.03.2014