Offensivspieler Gervinho schwört Parma Calcio die Treue. Wie der Serie A-Vertreter bekanntgibt, verlängert der 32-Jährige seinen Vertrag bis 2022. Gervinho kehrte im Sommer 2018 aus China in den europäischen Fußball zurück.

Vor seinem Engagement in Asien hatte der 84-fache ivorische Nationalspieler unter anderem für die AS Rom und den FC Arsenal gespielt. In der laufenden Saison ist Gervinho auf Parmas linker Offensivseite gesetzt, in acht Spielen markierte er fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Assists).