Olaf Janßen bleibt dem VfB Stuttgart auch nach Ablauf seiner Tätigkeit als Interimstrainer erhalten. Wie der schwäbische Zweitligist mitteilt, übernimmt der ehemalige Co-Trainer von Jos Luhukay einen Job im Scoutingbereich. Dass Janßen dem VfB aber lange erhalten bleibt, ist eher unwahrscheinlich.

VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser berichtet: „Ich habe ein sehr angenehmes Gespräch mit Olaf geführt und ihm mitgeteilt, dass wir ihn gerne weiter in unseren Reihen sehen würden. Deshalb sind wir sehr froh, dass er dem VfB erhalten bleibt. Er wird eine Aufgabe im Scoutingbereich übernehmen. Grundsätzlich sieht Olaf seine Zukunft aber als Trainer. Sollte er eine konkrete Anfrage in diese Richtung bekommen, wird es eine schnelle Lösung in Olafs Sinne geben.“